Die Mühle im Räuberwald

die Kirchenkirnberger Mühle

Die Familienwanderung führt über entlegene Pfade durch die Wälder um Kirchenkirnberg.

 

Eine Waldsiedlung mit ihrem Mühlsee verrät den Standort einer alten Sägemühle. Naturparkführerin Ruth Bohn versteht es ausgezeichnet, mit Geschichten, Märchen und Spielen eine schon lange vergangene Zeit wieder aufleben zu lassen, in der noch die Räuber durch die Wälder streiften.

 

Den Abschluss der Tour bildet eine kurze Führung durch die historische Glattenzainbachmühle in Kirchenkirnberg.

Die Mühlentechnik von 1756 fasziniert noch heute.

 

An der Mühle besteht anschließend die Möglichkeit zu Einkehr.

Die Naturwerkstatt hat auch geöffnet.

Mo, 21.06.2018

Toureninfomation:

Zeit:

14 Uhr –  ca 16.30 Uhr

 

Ausrüstung:

Route ist kinderwagentauglich

*  wetterangepasste Kleidung

* feste Schuhe

 

Treffpunkt:

Murrhardt-Kirchenkirnberg,

Parkplatz Gemeindehalle,

Kaltwaldstraße 3, Limesbus Haltestelle

 

 

Veranstalter:

Naturparkführerin Ruth Bohn

mit Familie Hübner, Kirchnkirnberg

 

Anmeldung

bei Ruth Bohn

Tel. 07184/2198,

Mail: bohn@die-naturparkfuehrer.de

 

Kosten:

6 €/Erwachsene, 3 €/ Kinder