Mühlen - Mythen - Maultaschen

eine  schwäbisch- genussreiche Wanderung

Den ersten Teil des Vergnügens bildet eine geführte Wanderung durch malerische Wälder, entlang an wilden Bächen und ruhigen Seen. Naturparkführer Walter Hieber erzählt unterwegs aus der Geschichte und Geschichten der Mühlen.

 

An der stattlichen Heinlesmühle begrüßt Mühlenbesitzer Günter Fürstenau die Gäste und stellt seine Mühle vor.

 

In der Sägemühle hat Landmetzger Andreas Ziesel bereits sein Maultaschen-Büffet aufgebaut und bittet zu Tisch.

 

Nachdem die Mägen verwöhnt wurden, endet der Tag mit einer letzten Anekdote und einem kurzen Wegstück zurück zum Ausgangspunkt.

 

So, 08. April

Toureninformationen:

Zeit:

15 Uhr – 19 Uhr

 

Ausrüstung:

* feste Schuhe

* wettergerechte Kleidung

 

Treffpunkt:

Parkplatz Breitebene an der L 1080 zwischen Schadberg und Hellersdorf

 

Veranstalter:

Naturparkführer Walter Hieber mit Landmetzgerei Ziesel Schillingshof

und der Heinlesmühle

 

Anmeldung:

Anmeldung bis zum 01.04.

bei Walter Hieber

web: www.waldentdecker.de  mail: info@waldentdecker.de 

tel: 07182 935 697

 

Kosten:

26,- €/Person,

16,- €/Kind bis 12 Jahre

 (Incl. Maultaschenbuffet, Getränke)

 

Zusatztermine:

für Gruppen ab 25 Personen möglich